Seitenbanner

Nachrichten

In Öl getauchte Energietechnik-Transformatoren haben einen starken Wasseraustritt oder es fließt weiter Öl aus der beschädigten Stelle, bis der Ölstandsanzeiger das Öl nicht mehr sehen kann.Zu diesem Zeitpunkt sollte der Transformator sofort außer Betrieb genommen werden, um eine wasserdichte Verstopfung und Ölversorgung durchzuführen, die dies verursachen wirdTransformatorÖl austreten.Der Grund dafür ist, dass die Schweißnaht gerissen ist oder die Hydraulikdichtung ungültig ist und der Öltank aufgrund der Einwirkung externer Vibrationskräfte während des Betriebs verrostet und beschädigt ist.Dann legt der in Öl getauchte Energietechniktransformator Kieselsteine ​​​​auf die Ölgrube, um eine Sicherheitsschutzwirkung zu erzielen.Hast du davon gehört?Lassen Sie sich von uns mitnehmen, um es unten zu sehen:

In Öl getauchte Energietechniktransformatoren sollten Öl als wichtige Kabelummantelungsmethode für Transformatoren verwenden und sich auf Öl als Kältechemikalien (Temperaturschutz, Luftkühlung und Wasserkühlung) verlassen.Der Hauptgrund für das Platzieren von Kieselsteinen auf der Ölgrube vonÖl getauchtEnergietechnik-Transformatoren ist Komfort: Brandschutz und Ölableitung.

Dieser Teil der in Öl getauchten EnergietechnikTransformatorwird im Allgemeinen als Ölentladebecken oder Ölentladung bezeichnet, was zur Sicherheitsunfallölgrube oder zum Unfallölbecken führt.Wenn ein Sicherheitsunfall auftritt, wie z. B. eine Benzinpumpe oder ein Explosionsunfall, wird das Öl des Transformators durch das Kopfsteinpflaster in die Ölablassgrube eingeleitet und fließt dann in das Ölbecken für Sicherheitsunfälle.Darüber hinaus kann Hochtemperatur-Transformatoröl Feuer reduzieren, nachdem es durch Kieselsteine ​​gekühlt wurde.

Einige der Pools bestehen aus Gittern, andere nicht aus Gittern.Bei Gittern werden Kieselsteine ​​auf das Gitter gelegt;Für diejenigen ohne Gitter werden Kieselsteine ​​​​in die Ölablassgrube gelegt.Das Platzieren von Kopfsteinpflaster ist einer der Gründe, warum es vorteilhaft ist, Öl zu entladen.Zudem ist der Kabelmantel wartungsfreundlich und auch für das Bedienpersonal ein Grund zur Kontrolle.

Wenn der Transformator Feuer fängt, entzündet sich das Öl immer noch, wenn es auf den Boden austritt, und es ist nicht einfach, das Ölloch am Boden der Ölablassgrube zu verstopfen.Das Öl fließt in den Raum zwischen den Pflastersteinen des Transformators, wodurch Ölflecken auf der Oberfläche vermieden werden, und kühlt auch ab, wenn das Öl abgelassen wird.Die Wirkung der Öltemperatur, um eine Ölentzündung zu vermeiden.


Postzeit: 06.06.2022